Sonntag, 1. März 2020

Catch the Sketch #70 - Verpackungen aus Designerpapier


Herzlich Willkommen zu einer neuen Challenge bei Catch the Sketch. Christiane und ich haben uns wieder einmal eine tolle Challenge für Dich ausgedacht, von der wir glauben, dass sie Dich ein bisschen aus der Komfortzone locken wird.

Kennst Du das auch? Da gibt es immer so viel schönes Designerpapier im Katalog und alles ruft „Nimm mich mit, ich will doch bei Dir wohnen!“  Ich habe seit Jahren einen extra dafür angeschafften Rollturm, in dem ich meine Designerpapiere aufbewahre. Und genau das ist auch das Problem:ich bewahre sie auf. Ich schau sie an, nehme sie ab und zu raus und streichele sie. Aber verbasteln??? Designerpapier??? Das ist doch viel zu schön / zu schade / zu…. teuer! um einfach im Schrank zu versauern, oder?

Daher lockt mich diese Challenge ganz definitiv aus meiner Komfortzone heraus. Dieses Mal geht unsere Challenge aber noch einen Schritt weiter als einfach nur eine Karte aus / mit Designerpapier zu gestalten. Heute dreht sich also alles um Verpackungen.



Ich habe Dir daher meine Swaps von Christianes Teamtreffen Anfang Februar mitgebracht, denn diese sind aus Designerpapier erstellt worden. Dabei finde ich es gar nicht schlimm, wenn man unterschiedliche Designerpapiere verwendet. Schließlich sind auch die Teilnehmer alle unterschiedliche Menschen und ich genieße es beim Swappen sehr, wenn ich mich für eine Variante entscheiden kann.

Hier zuerst einmal alle Varianten der Verpackung. Die notwendigen Materialien habe ich Dir wieder am Ende des Beitrags aufgelistet, so dass Du bei Bedarf alles direkt bestellen kannst.

Und so geht’s:
  • Du benötigst ein Stück Designerpapier mit den Maßen 6 x 6 Zoll (ein Viertel von einem großen Bogen oder einen Bogen kleines Designerpapier)
  • Du falzt das Designerpapier bei 3,5cm – 7cm – 10,5cm – 14cm. Dann drehst Du die das Papier und falzt je einmal bei 3,5cm auf beiden Seiten.
  • Nun benötigst Du eine passende Handstanze. Ich habe mich für die Magnolienblüte entschieden, da die Blätter schmal zusammenlaufen. Du stanzt nun mit dem oberen Blatt bis etwa zur Mitte.
  • Dann fehlt nur noch eine Füllung – in meinem Fall waren die Bonbons mit zwei kleinen Schokoladen gefüllt – und ein bisschen Dekoration. Fertig!

Lass uns nun gemeinsam bei Christiane vorbeischauen. Ich bin sicher, Du findest ihre Idee genauso toll wie ich: Christianes Idee

Dein Werk kannst Du bis zum 15.03.2020 um 20 Uhr bei Catch the Sketch einreichen. Ich bin schon sehr gespannt, wie Du diese Challenge umsetzt.

Alles Liebe
Shelly

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über Feedback!
Hab noch einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
Shelly