Freitag, 21. Februar 2020

Bloghop - We fall in Colours Februar



Herzlich Willkommen auf meinem Blog. Heute zeigen wir dir in großer Runde im Rahmen des Bloghops "We fall in... Colours" die Farbkombination 

Pfauengrün - Lindgrün - Minzmakrone

Ich habe aufgrund dieser drei wunderbar zusammenpassenden Farben das Design der Karte eher schlicht gehalten, denn ich finde, die Farben sprechen einfach für sich.


Als mit dem Jahreskatalog 2018/2019 die Farbpalette von Stampin' Up! überarbeitet wurde, habe ich mich sofort in Lindgrün verliebt. Dieser zarte Ton erinnert mich an Meer und Wellen. Vielleicht liegt das aber auch an seiner englischen Bezeichnung, denn da heißt die Farbe Soft Sea Foam - also etwa "Zarter Meeresschaum". Auch habe ich mich sehr gefreut, dass mein geliebtes Minzmakrone wieder erhältlich war. In diese ehemalige In Color Farbe hatte ich mich direkt verliebt, als ich sie das erste Mal sah. Ziemlich traurig war ich hingegen, dass uns Petrol verlassen hat, doch mit Pfauengrün haben wir einen tollen Ersatz erhalten, findest Du nicht?

Das Gestalten dieser Karte ist ganz einfach.

  1. Zuerst stempelst Du den "verwaschenen" Hintergrund in Lindgrün zwei mal übereinander auf die Karte. 
  2. Dann stempelst Du das große Herz in Pfauengrün und die kleinen Herzen in Minzmakrone. Da die Herzen nur aus Linien bestehen (die Mathematikerin/ Informatikerin in mir nennt sie immer liebevoll Polygone), verzieren sie die Karte ohne zu mächtig gegenüer dem zarten Lindgrün zu wirken.
  3. Den Spruch stempelst Du in Pfauengrün auf ein Stück flüsterweißen Farbkarton, schneidest ihn mit der Papierschere aus und befestigst ihn mit zwei Dimensionals in der Mitte des großen Herzens.
Für solche Fälle liebe ich übrigens die Papierschere sehr, da sie nicht zu groß ist und gut in der Hand liegt. Das beste ist allerdings, dass sie wirklich scharf bis in die Spitze ist. Das ermöglicht ein präzises Ausschneiden. Die Hülle sorgt dafür, dass Du Dich an der Schere in geschlossenem Zustand nicht verletzen kannst. Die Spitze hat es nämlich durchaus in sich. Als sie mir neulich mal vom Basteltisch gefallen ist, steckte sie mit der Spitze voran im Parkett. Gut nur, dass wir das nicht frisch abgeschliffen hatten 😉


Diese Produkte habe ich verwendet:
Nun schicke ich Dich weiter zu Sandra Herzog.

Hier findest Du noch alle Teilnehmer des Bloghops:

1. Sandra Herzog
2. Silke Trapani
3. Karin Hobelsberger - StempelPünktchen
4. Veronika Karner - Farbenfest
5. Tanja Klingler-Selinger
6. Claudia Strauchfuß - Kreative Machenschaften
7. Sandra Hagenlocher
8. Rene Guenther - Stempeln-mit-Rene.de
9. Martina Schmitz - Gefalzt & Zugeklebt
10. Bettina Hoffmann
11. Samira Merzouk - Samira’s Kreative Welt
12. Manuela Auer - papierteufelchen
13. Sigrid Joch - Sigrids kreative ART
14. Christiane Knapp - StempelPalast
15. Iris Philipps - Der Papierhimmel
16. Katja Lange - Stempel, Papier & Co.
17. Angela Köber - Stempelfamilie
18. Katja Martins - Stempelpfau
19. Shelly Shuttleworth - Crafts & Co. --> hier bist Du gerade

Ich wünsche Dir noch einen fantastischen Tag und ein schönes (Karnevals-)Wochenende!

Alles Liebe
Shelly

Sonntag, 16. Februar 2020

Catch the Sketch #69 - Sale-A-Bration


Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von Catch the Sketch. In der heutigen Ausgabe haben Christiane und ich uns ein Thema für Dich überlegt, das Dich bestimmt erfreut. Wer mag schließlich keine Geschenke???

Unser Thema lautet:


Ich habe mir überlegt, hier eine besondere Variante umzusetzen und verbinde eine geliebte Technik mit einem Thema.

Unten findest Du wieder die Liste mit den verwendeten Produkten, so dass Du diese bei Bedarf gern direkt über meinen Onlineshop oder mit der nächsten Sammelbestellung übermorgen bestellen kannst.



Mit dem Stempelset „Lovely Lily Pad“, das Du gratis ab einem Einkaufswert von 60€ erhalten kannst, und ein paar Farben habe ich mein ganz eigenes Designerpapier gestaltet für den Kartenaufleger gestaltet. Dazu habe ich ein Stück flüsterweißen Farbkarton in den Maßen 9,5cm*13,8cm zugeschnitten.

Zuerst stempele ich immer das größte Motiv mit der vollflächigen Seite des Wendestempels. Anschließend fülle ich mit weiteren, kleineren Motiven die Lücken, so dass am Ende ein möglichst vollgestempeltes Blatt entsteht. Achte dabei darauf, dass sich die Motive möglichst nicht überlappen. Dann habe ich mit granit die Konturen der Blüten und Blätter auf die zuvor gestempelten Motive gestempelt.

Um ein bisschen Glanz auf die Karte zu bringen, habe ich die merlotroten Blüten mit Schimmerfarbe in Champagner mithilfe eines Wassertankpinsels zum Funkeln gebracht.

Den Aufleger habe ich dann auf ein Stück rokkokorosa Farbkarton in den Maßen 10cm*14,3cm aufgeklebt und anschließend auf eine DIN A6 Klappkarte aufgeklebt.

Je nachdem, welche Farben Du auswählst, sieht Deine Kartenfront auch immer unterschiedlich aus. Eine weitere Variante werde ich Dir morgen Abend im Livestream auf Facebook zeigen.


Hier findest Du die Liste mit allen verwendeten Produkten:
Nun bist Du bestimmt gespannt, was Christiane sich für Dich überlegt hat, oder? Ich auch. Lass und schnell vorbeischauen: Christianes Idee.
Deine Idee kannst Du hier bei Catch the Sketch bis zum 29.02.2020 um 20 Uhr einreichen.
Alles Liebe
Shelly

Samstag, 15. Februar 2020

Bloghop - Kennst Du schon...


Herzlich Willkommen zu Bloghop „Kennst Du schon…?“
Wir zeigen Dir in diesem Bloghop tolle Ideen rund um die fantastischen Produkte von Stampin‘ Up!

Wenn Du von Susanne kommst, hast Du schon viele tolle Ideen gesehen. Ich möchte Dir heute ein Projekt von meinem letzten Workshop zeigen. Die Idee zu diesem Projekt habe ich bereits seit der OnStage Live Veranstaltung im November 2019 im Kopf, aber es war einfach noch keine Zeit da, um sie endlich einmal anzupassen und umzusetzen.

Bilderrahmen Meer der Möglichkeiten Homedeko Stampin' Up!


Für das Projekt benötigst Du einen Bilderrahmen mit den Innenmaßen 23 cm * 23 cm, die Du beispielsweise in einem bekannten blau-gelben Möbelhaus erwerben kannst.
Alle Produkte, die ich von Stampin‘ Up! verwendet habe, sind unten für Dich direkt verlinkt.

Du benötigst:
  • 1 Bogen Farbkarton in Füsterweiß in 30,5 cm * 30,5 cm
  • 2-3 Bögen Designerpapier (jeweils nur einen geringen Teil, eine super Reste-Verwertung)
  • Papierschneidemaschine
  • Tombow Mehrzweck Flüssigkleber
Insgesamt gibt es 5 unterschiedlich große Quadratarten. Du benötigst:
  • 1x  7cm * 7cm
  • 4x 5cm * 5cm
  • 4x 3,5cm * 3,5cm
  • 4x 2,5cm *2,5cm
  • 16x 2cm * 2cm
So geht's:

  1. Zuerst schneidest Du den Bogen Flüsterweiß auf die Maße 23cm * 23cm und bereitest alle Quadrate vor.
  2. Lege das größte Quadrat in die Mitte.
  3. Die 5cm Quadrate legst Du an die 4 Ecken des großen Quadrates.
  4. Rechts neben ein 5cm Quadrat legst Du auf gleicher Höhe erst ein 3,5cm Quadrat und dann ein 2,5cm Quadrat.
  5. Die 2cm Quadrate verteilst Du nun wie auf dem Bild sichtbar rund um die 5cm Quadrate.
  6. Zum Schluss klebst Du alle Quadrate auf. So stellst Du sicher, dass Du das gewünschte Design erhältst.

Alle Produkte, die Du für das Projekt benötigst:
Nun schicke ich Dich weiter zu Katja.

Hier findest Du noch einmal alle Teilnehmer des Bloghops:
Katja Martins - Stempelpfau
Rene Guenther - Stempeln-mit-Rene.de
Anja Ehmann - Bastelanja
Simone Kleine - derdiedaskleine bastelt
Christiane Knapp - StempelPalast
Iris Philipps - Der Papierhimmel
Susanne Karst - Stempelcat
Shelly Shuttleworth - Crafts&Co. --> hier bist Du gerade

Und morgen gibt es eine neue Challenge von Catch the Sketch - bist Du auch schon so neugierig?

Alles Liebe
Shelly

Samstag, 1. Februar 2020

Catch the Sketch #68 - Farbchallenge

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von Catch the Sketch. Heute haben wir eine Farbchallenge für Dich vorbereitet.



Passend zum Valentinstag habe ich für Dich eine Karte gestaltet, die auch für Männer geeignet ist. Ich finde das Herz in Marineblau sehr edel.

Hier die Anleitung, wie Du diese Karte ganz einfach nachbasteln kannst.
Du benötigst:

  • Eine Karte in Flüsterweiß im gewünschten Maß (meine ist 21cm * 14,8cm groß und wurde bei 10,5 cm gefalzt)
  • Stempelkissen in Marineblau, Himbeerrot und Kirschblüte
  • Stempelset „Herzlich“ (Herz) und „Alles im Block“ (Hintergrund)
  • Ein Stück Schmierpapier, aus dem Du ein Herz ausschneiden kannst

So geht’s:
  1. Stempele das Herz in marineblau einmal mittig auf die Karte und einmal auf das Schmierpapier.
  2. Schneide das Herz aus dem Schmierpapier aus und lege es auf das gestempelte Herz auf der Karte, so dass dieses abgedeckt wird.
  3. Färbe den Stempel in himbeerrot ein und stempele etwas oberhalb des Herzes mit voller Farbe ab.
  4. Nun stempelst Du noch zwei mal mit dem gleichen Stempel ohne Farbe nachzunehmen. Dadurch entsteht der Ombré-Effekt. Das Herz aus Schmierpapier sorgt hierbei dafür, dass Du das blaue Herz hinterher noch gut erkennen kannst, da es nicht mit weiterer Farbe überdeckt wird.
  5. Säubere den Stempel und färbe ihn mit Kirschblüte ein. Nun verfährst Du genauso wie bei dem himbeerroten Farbverlauf, allerdings beginnst Du dieses Mal etwas unterhalb des blauen Herzens. Beide Farben sollten in der Mitte aufeinander treffen.


Alle notwendigen Materialien kannst Du direkt über die Liste unten bestellen. Und das allerbeste:je 60€ Einkaufswert bekommst Du noch einen Gratis-Artikel aus der Sale-A-Bration (bis zum 31.03.2020)

Produkt Liste

Nun geht’s weiter zu Christiane, die auch eine fantastische Idee für Dich vorbereitet hat.

Und hier entlang bitte zu Catch the Sketch, wo Du bis zum 15.02.2020 um 20 Uhr Deinen Beitrag hochladen kannst.

Wir freuen uns schon sehr auf Deine Idee.

Alles Liebe
Shelly