Samstag, 5. Mai 2018

Swaps zum Teamtreffen - Instaxbox

Während dieser Beitrag - heute mal nicht morgens um 5:00 Uhr - online geht, bin ich gerade mit einem Teil meines Teams beim Teamtreffen meiner Upline Jana Trautmann von Janas Bastelwelt. Bei diesen Treffen geht es immer sehr lustig zu, es wird viel gequatscht und gelacht, aber auch gebastelt und vor allem auch geswappt.

Mein Swap passt dieses Mal geradezu perfekt zu meinem neuen Spielzeug - einer Fujifilm Instax mini 9, die am Montag bei mir eingezogen ist. In einer Zeit, wo wir Hunderte Bilder digital erstellen, finde ich die Möglichkeit, Bilder direkt auszudrucken absolut großartig. Nicht, dass es ein neues Konzept wäre - und weit entfernt von günstig ist es auch - aber ich mag die Idee einfach, Fotos direkt auszutauschen.

Hier also mein Swap für das Teamtreffen.




Du benötigst:

  • Cardstock in Savanne in den Maßen
    • 9,9 x 9,9 (2) für die Vorder- und Rückseite der Box
    • 9,9 x 21 (1) gefalzt bei 8cm - 9,9 cm - 18 cm - 19,9cm auf der langen Seite und bei 8cm auf der kurzen Seite für die eigentliche Schachtel
    • 7 x 29,7 (2) gefalzt bei 9,5cm -19 cm - 28,5 cm (bei einem kann bei 28,5cm abgeschnitten werden) für die Leporellos
  • Cardstock in Schwarz in den Maßen 
    • 9,5 x 6,5 (12) als Aufleger für das Leporello
    • 3,3 x 9,9 für den oberen Rand der Vorderseite
    • Reststück für einen 5cm Kreis
  • Cardstockreste in 
    • flüsterweiß für einen 6,2cm Kreis
    • Himbeerrot
    • Osterglocke
    • Bermudablau
    • Glutrot jeweils für die Deko auf der Box
  • Falzbrett
  • Tombow
  • Framelits Lagenweise Kreise
  • Handstanze Herz (oder ähnliches)
  • Triostanze (erhältlich ab 1.6.18) zum Ecken abrunden
So geht's:

1. Zuerst falzt Du alle Falzlinien für die Box und schneidest im unteren Bereich die Falzlinien und die überflüssigen Stücke aus.

2. Klebe die Klebelasche an der Rückseite fest und klappe die Laschen für den Boden ein. Klebe die untere Bodenlasche ebenfalls fest.

3. Runde die Ecken an der Vorder- und Rückseite ab und wiederhole dies an einer langen Seite des schmalen schwarzen Streifens.



4. Stanze einen Kreis aus dem weißen und schwarzen Rest aus und stempele einen Sruch auf den schwarzen Kreis (ich verwende Versamark und weißes Embossingpulver) und gestalte die "Linse". Schneide kleine Streifen (ca. 0,5 x 1,2) aus dem himbeerroten, osterglocke und bermudablauen Rest aus, stanze ein Herz aus glutrot und dekoriere den Rest der Vorderseite.

5. Klebe die Vorder- und Rückseite auf die Schachtel. Achte darauf, dass du beide am Boden der Schachtel beginnen lässt und dass sie möglichst den gleichen Abstand zu den Seiten haben.




6. Knicke alle Falzlinien für das Leporello um und klebe die Seite ohne Klebelasche auf die Klebelasche. Füge anschließend noch die Aufleger auf beiden Seiten hinzu.




Fertig!

Viel Spaß beim nachbasteln!

Alles Liebe
Shelly

PS: Falls Dir das gerade zu kompliziert klingt, schau doch am Donnerstag in meinem Livestream vorbei! Dort zeige ich noch einmal genau, wie es geht!

1 Kommentar:

  1. Hi Shelly,

    so cool und ich habe eine bekommen!
    Ich glaube zwar, dass ich es verstanden habe, aber ich freue mich trotzdem auf den Livestream!
    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über Feedback!
Hab noch einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
Shelly