Donnerstag, 10. August 2017

Ein Hochzeitsalbum geht auf Reisen

Vielleicht hast Du meinen Beitrag am Montag gelesen, in dem es um das Stempeln unterwegs ging. Heute möchte ich Dir genauer von meiner Reise und ihrem Grund erzählen.

Als ich im Mai 2015 zur Mutter-Kind-Kur in Friedrichskoog an der Nordsee war, habe ich viele neue Freunde gefunden. Einige von ihnen sehe ich regelmäßig zweimal im Jahr - im Mai und im Dezember.

Und dann kam die Nachricht, dass eine von uns gemeinsam mit ihrem Partner den großen Schritt wagt und "JA" sagen will. Passenderweise fiel dies genau in die Sommerferien und da mein Urlaub dieses Jahr erst im Herbst stattfindet, hab ich mit einer anderen gemeinsamen Freundin beschlossen, die beiden zu überraschen. Als Geschenk hatten wir uns ein Hochzeitsalbum überlegt, das ich bereits zu Hause angefertigt hatte.



So habe ich mich am Sonntag auf die Reise an die Bergstraße gemacht - das erste Mal seit Jahren, dass ich eine längere Strecke mit dem Zug gefahren bin. Bereits unterwegs bin ich vielen netten Menschen begegnet und habe ganz viel gebastelt.

In Weinheim angekommen wurde ich von meiner Freundin abgeholt und wir verbrachten einen schönen Tag mit ihrer Familie. Abends durfte ich dann direkt noch mit in den neuen Whirlpool und ich muss sagen: so lässt es sich leben, liebe Yvonne! ;-)

Montags haben wir uns dann auf den Weg nach Weinheim zum Standesamt gemacht, wo wir unsere Freunde überraschen wollten. Die Überraschung ist uns übrigens gelungen, denn das Gesicht der Braut sprach Bände. Sie hat sich sehr gefreut :D

Nach der Hochzeit sind Yvonne und ich dann nach Heidelberg gefahren, wo ich mit der Bergbahn vom Königstuhl bis hinunter in die Stadt gefahren bin - und das mit meiner Höhenangst *bibber* Immerhin hat die Strecke an die 40% Steigung.




Wir haben uns das Heidelberger Schloss angesehen, waren im Deutschen Apothekermuseum und konnten das große Fass bewundern.




Im Anschluss sind wir dann in die Stadt gelaufen, wo wir noch Essen gingen und uns danach noch ein wenig umgesehen haben.

Und dann kam das Problem der Rückfahrt: schließlich stand das Auto oben auf dem Berg und ich hatte immer noch Höhenangst. Gut, dass ich nicht alleine unterwegs war.




Dienstagmorgen ging es dann bereits um 9 Uhr wieder in Richtung Heimat und ich habe auf dem Weg zwei Karten im Zug verteilt - eine an die Person, die nach im im IC nach Westerland saß und eine im Regionalexpress auf dem Weg nach Düsseldorf. Vielleicht konnte ich ja jemandem eine Freude machen.



Und nun bin ich wieder gut daheim angekommen, habe meine Basteltasche neu gepackt und freue mich schon auf den nächsten Trip!

Was ist Dein tollstes Urlaubserlebnis?

Alles Liebe
Shelly

Montag, 7. August 2017

Auf Reisen

Am Wochenende war ich im Zug unterwegs und die Zeit kann man wundervoll zum Basteln nutzen, insbesondere wenn man gleich mehrere Stunden unterwegs ist.



Diese Karte habe ich für eine ganz liebe Bahnmitarbeiterin gebastelt, die sich ganz toll um mich gekümmert hat.


Das Stempelset ist übrigens aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog von Stampin' Up! Hast Du Deinen neuen Katalog schon vorbestellt? Melde dich gern bei mir.

Alles Liebe
Shelly

Freitag, 4. August 2017

Kaffee, Olé!




Hast Du schon die tolle Produktreihe rund um den Kaffee im aktuellen Jahreskatalog gesehen? Ich wollte einfach mal testen, wie weit man eigentlich mit etwas Papier und nur drei Stempelkissen kommt.

Dazu habe ich aus dem Designerpapier 3 Bögen ausgewählt und jeweils 2 Streifen in der Breite 9,5cm über die gesamte Länge geschnitten. Dann habe ich diese Streifen jeweils zweimal unterteilt und zwar jeweils bei 13,8cm. So bleibt am Ende ein 3cm*9,5cm langer Streifen übrig. Nicht wegwerfen, die brauchen wir noch.


Dann habe ich insgesamt 11 Bögen Farbkarton in Himmelblau, Farngrün und Wildleder genommen, sowie 3 Bögen Flüsterweiß, 1 Bogen Transparentpapier einen Rest Espresso.

Als Stempelset benötigst Du nur das Set Kaffee, olé! sowie die passenden Framelits. Die verwendeten Stempelkissen sind: Farngrün, Himmelblau und Espresso.

Insgesamt habe ich aus diesem Material 14 Karten gestalten können. Dabei habe ich alle Reste, die beim Schneiden des Designpapiers bzw. des Farbkartons anfallen mit verwendet.

Schau mal, wie viele unterschiedliche Karten man so gestalten kann:



Es gibt übrigens auch einen Livestream zu diesem Produktpaket. Schau mal hier: Livestream vom 3. August 2017

Möchtest Du dieses Paket auch gern haben? Dann melde Dich bei mir.

Alles Liebe
Shelly

Donnerstag, 3. August 2017

Herbst-/Winterkatalog 2017


Bestelle noch heute Dein Exemplar vom neuen Herbst-/Winterkatalog von Stampin' Up! Neben dem neuen Stempelset "Wie ein Weihnachtslied" gibt es noch viele andere tolle Produkte rund um die Herbst- und Weihnachtszeit zu entdecken.

Melde Dich noch heute bei mir, um Dein Exemplar zu bestellen und reserviere dir schon einmal den 25.08.17 als Termin für die Katalogparty zum neuen Katalog!

Alles Liebe
Shelly

Dienstag, 1. August 2017

Wie ein Weihnachtslied



Ab heute kannst Du das neue Stempelset (und die passenden Framelits) "Wie ein Weihnachtslied" schon vor Beginn des neuen Katalogs bestellen. Und das Beste: wenn Du im Juli Gutscheine gesammelt hast, kannst Du diese auf Deine Bestellung anwenden und somit das Set gleich noch mal günstiger erhalten.

Diese Karten sind unter anderem mit dem neuen Set und den zugehörigen Framelits enstanden.





Du bekommst zu Deiner Bestellung im August übrigens automatisch den neuen Herbst-/Winterkatalog von mir dazugelegt. Also melde Dich am besten noch heute um Dein neues Weihnachtspaket zu bestellen.

Alles Liebe
Shelly