Samstag, 3. September 2016

Paisley-Muster

Hallo,

schön, dass Du da bist. Heute möchte ich Dir einen selbst gestalteten Hintergrund zeigen, den ich mit dem neuen Paiselystempelset aus dem Herbst-/ Winterkatalog gestaltet habe. In dieses Set hatte ich mich direkt beim ersten Durchblättern verliebt.

Ich habe mit der Emboss-Resist-Technik gearbeitet und zeige Dir ein paar Bilder aus dem Entstehungsprozess.

Zuerst stempelst Du mit Versamarktinte die gewünschten Motive und im Anschluss streust Du durchsichtiges Embossingpulver darüber. Ich habe es in mehreren Schritten gemacht und immer wieder gestempelt und gestreut.


Dann erhitzt Du mit dem Embossing-Fön das Pulver, bis es gleichmäßig geschmolzen ist.


Mit den kleinen Schwämmchen nimmst Du Farbe aus dem Stempelkissen auf und reibst diese in kreisenden Bewegungen auf den Farbkarton. Bei mir ist das ziemlich ungleichmäßig geworden, aber das verleiht dem Hintergrund meiner Meinung nach nur mehr Struktur.
Überschüssige Farbe nimmst Du am einfachsten mit einem Taschentuch durch sanftes Kreisen ab.


Bevor ich den Hintergrund aufgeklebt habe, habe ich noch weitere Motive aus dem Stempelset farbig auf das Blatt gestempelt und auch hier die überschüssige Farbe wieder vorsichtig mit einem Taschentuch abgenommen.


Mein fertiges Projekt: Das Cover für ein personalisierbares Rezeptbuch. Jetzt fehlt nur noch die Dekoration.

Hat es Dir gefallen? Dann hinterlass mir doch einen Kommentar oder besuch mich auf Facebook. Weitere Rezeptbücher findest Du auch in meinem DaWanda-Shop. Schau doch mal vorbei.

Alles Liebe
Shelly

Kommentare:

  1. Ohhh, das Paisley-Muster war vor Jahren schon mal ganz Aktuell, sieht immer noch gut aus. Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    also ich finde es sieht ohne Farbe sehr edel aus.
    Eine super Idee, das muss ich auch mal ausprobieren, danke.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über Feedback!
Hab noch einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
Shelly