Mittwoch, 26. Juni 2013

Organisation -- Alles an seinen Platz

Wer schon einmal mit Kindern umgezogen ist oder bei einem Umzug geholfen hat, wo mehr als eine Person beteiligt war und Urlaub ein zu kostbares oder einfach unerreichbares (in meinem Fall) Gut ist, wird die folgende Situation sicherlich kennen:

man steht am Umzugstag voller Tatendrang auf und will am besten direkt loslegen und als allererstes stellt man fest: Organisation ist zwingend notwendig, um heilloses Chaos zu vermeiden.

Es kommen Fragen auf wie: wo zum Geier soll ich bloß anfangen? Wo war doch gleich....? Wo muss diese Kiste hin?

Gut, dass unser Team von Helfern so gut funktionierte. Als erstes wurde morgens eine Lagebesprechung mit allen Anwesenden abgehalten, in der eine (ziemlich lange) Liste mit noch zu erledigenden Aufgaben erstellt wurde.

Dann haben sich die einzelnen Teams ihre Aufgaben rausgesucht und angefangen.

In der Zwischenzeit habe ich für alles und jedes Beschriftungen angefertigt und wild überall irgendwelche Zettel hingeklebt.





Ergebnis: am Ende des Tages waren 80% der Kisten ausgepackt und der jeweilige Inhalt an seinem Bestimmungsort angekommen.

Die Kinder finden ihre beschrifteten Kleiderschrankfächer so cool, dass die Labels einfach bleiben. Erleichtert uns allen die Arbeit.

Bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über Feedback!
Hab noch einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
Shelly