Montag, 3. Juni 2013

DIY -- Rundbogen ohne Rahmen tapezieren

Für Elke :-)

Wir haben bereits vor einigen Jahren einen Rundbogen ohne Holzrahmen tapeziert.

Hier geht man so ähnlich vor, wie bei dem Bogen mit Rahmen, allerdings werden die Einschnitte anders gemacht.

Man schneidet ebenfalls bis kurz vor die Kante an der Wand ein, jedoch werden hier kleine Dreiecke aus der Tapete ausgeschnitten. Die übrig bleibenden Stücke werden umgeklappt (so ähnlich wie beim Basteln einer Laterne mit rundem Boden)und darauf wird ein Stück Tapete geklebt.

Hier eine Nahaufnahme vom fertigen Torbogen. Ich empfehle das Stück im Ganzen, also von einer Seite des Bodens zur anderen einzusetzen. Dann sieht man die Kante nicht so wie bei uns.



Bis bald!

1 Kommentar:

  1. danke, daß du das erklärst.
    so schnell werde ich mich da nicht versuchen.
    es gibt wieder mal probleme, die mich sehr unkreativ machen.
    außerdem haben wir einen anderen WW gekauft und müssen da noch einiges tun. ich hoffe, zu gegebener zeitwerde ich die erklärung hier wieder finden.
    weiter viel erfolg bei euch.
    liebe grüße elke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über Feedback!
Hab noch einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
Shelly