Freitag, 24. Mai 2013

Unser neues Heim -- Alptraumtapete Vinyl

Wir hatten uns für unsere Küche eine schöne und vor allem robuste altrosafarbene Vinyltapete ausgesucht, weil man die so gut abwaschen kann.



Also Tapentenbahnen zuschneiden.



Und anfangen.




Pro: Das mit dem Abwaschen stimmt.

Contra: Es ist nicht so einfach, diese Tapete an die Wand zu bekommen. Die angegebene Weichzeit von 3 Minuten war viel zu kurz bemessen. Nachdem ich die Weichzeiten deutlich verlängert hatte (etwa 10 Minuten pro Bahn) hielten sie zwar an der Wand, jedoch lösten sich die Ränder immer wieder ab, egal wie viel Kleister und Ovalit ich verwendet habe.





Ergebnis: nachts um 12 Tapeten wieder abgezogen. Morgen suchen wir uns eine neue aus. UND ZWAR AUS VLIES!!!!






Bis bald!

1 Kommentar:

  1. ohhhhhhhhhh mann, so ein sch.....!!!!
    sowas hatte ich leider auch schon. sicher habt ihr mit der neuentapete mehr glück.
    lg elke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über Feedback!
Hab noch einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
Shelly