Mittwoch, 17. Oktober 2012

Henri II - die königliche Variante

Eigentlich sollte Henri II aus petrolfarbenem Cord genäht werden, aber das Stoffstück reicht nicht aus :( Also gibt es kurzerhand, denn bald ist ja Weihnachten - und zu Weihnachten braucht man etwas Festliches - eine lilafarbene Samtcord-Henri.

Henri II hat sich auch ganz königlich verhalten und die Prozedur des Nähens einfach über sich ergehen lassen, ohne auch nur an einer Stelle störrisch zu werden. Lächeln und winken eben.

 Henri II in ihrer ganzen Pracht.


 Henri II von vorne. Da die Besitzerin gerade nicht zu Hause war, konnte der Knopf noch nicht angebracht werden. Es muss ja schließlich erst geprüft werden, ob Henri II auch ohne Gummizug im Bund gut sitzt.

Taschendetail hinten.

Falls jetzt jemand auf die Idee kommt, ich hätte Henri I vergessen oder gar sträflich vernachlässigt, der sei beruhigt. Henri I hat inzwischen ebenfalls einen Bund und sogar schon Gürtelschlaufen, aber da auch für Henri I besagte Besitzerin gerade nicht abkömmlich ist, muss auch sie auf die Rückkehr der holden Sängerin warten.

Bis bald!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich immer sehr über Feedback!
Hab noch einen wundervollen Tag!

Alles Liebe
Shelly